Inselspital

 
   
Das Schweizer Magen-Darm-Zentrum ist Teil des Inselspitals Bern, das dank seiner hochspezialisierten Medizin in der Schweiz und international eine exzellenten Ruf geniesst.  
   

Links das Bettenhochhaus des Inselspitals, rechts das Kinderspital.

Der Haupteingang befindet sich zwischen den beiden Gebäuden.

 
     
Vertrauen der Bevölkerung
Die hohe Attraktivität des Inselspitals beruht auf dem grossen Vertrauen der Bevölkerung und einweisenden Ärzteschaft in die Qualität der Behandlung und Betreuung, in die Kompetenz der Mitarbeitenden sowie in die Effizienz der Leistungen.
 
     
Dienstleistung, Wissenschaft und Ausbildung
Im Inselspital sind Ärztinnen und Ärzte, Pflegende, Wissenschaftler und Forscher, Studenten der Universität und Studierende des eigenen Ausbildungszentrums, Ingenieure, Techniker, Planer, Mitarbeitende der Werkstätten, der Hotellerie und der Administration tätig - alle mit dem Ziel, den Patientinnen und Patienten eine optimale ärztliche und pflegerische Dienstleistung zu erbringen und ihnen den Aufenthalt im Spital so angenehm wie möglich zu machen.
 
     
Kommunikation und Kooperation
Um das grosse Potenzial, welches das Inselspital besitzt, möglichst optimal auszuschöpfen, wird grosser Wert auf gute Kommunikationsabläufe und vielfältige Kontakte innerhalb des Spitals gelegt. Je weiter sich die Medizin spezialisiert, umso wichtiger sind gemeinsame Kooperation und kurze Kommunikationswege
 
     
Zusammenwirken im Dienste der Patienten
Die einzelnen Kliniken, Institute, Laboratorien und Abteilungen sind im Inselspital in 9 Departemente aufgeteilt, die gewährleisten, dass jede Patientin und jeder Patient von sämtlichen im Spital vorhandenen ärztlichen Möglichkeiten profitieren kann.
 
     

Interdisziplinarität - umfassende medizinische Betreuung
Im Inselspital ist im wahrsten Sinn des Wortes eine interdisziplinäre medizinische Betreuung möglich - das heisst sämtliche medizinischen Teilbereiche werden bei der Behandlung miteinbezogen. Ein gutes Beispiel dafür ist das Schweizer Magen-Darm-Zentrum am Inselspital, wo folgende Teilbereiche interdisziplinär tätig sind:
- Gastroenterologie (Teilgebiet der inneren Medizin, das sich mit den Krankheiten des Verdauungsapparates befasst);
- Viszerale Chirugie (Chirurgie, welche die Organe des Verdauungsapparates betrifft.)

Bei Bedarf werden weitere Spezialisten weiterer medizinischer Bereich einbezogen wie:
- Onkologie (Teilgebiet der Medizin, das die Lehre von den Geschwülsten umfasst);
- Hämatologie (Lehre vom Blut und den Blutkörperchen);
- Endokrinologie (Lehre von den die innere Sekretion betreffenden Drüsen);
- Diabetologie;
- Neuroradiologie.

 
     

Mehr Information über das Inselspital, über die einzelnen Departemente, deren Dienstleistungen, Kliniken, Abteilungen und Zentren finden Sie auf der Website des Inselpsitals: